Christinas Cake Factory
 

Cupcakerosen



Arbeitsmaterialien:


  • Rührschüssel
  • Mixer (für später auch den Kenthaken)
  • Frischhaltefolie
  • Spatel
  • Messer
  • Mikrowellenschüssel
  • Löffel
  • Muffinblech - 12er
  • Muffinförmchen
  • Mikrowelle


Für den Teig:

100 g   weiche Butter

mit

50 g   Zucker

vermixen   und anschließend

1 Ei

 

1   Priese Salz

und

250 g   Speisequark

hinzugeben   und gut durchmixen.

250 g   Mehl

Mit

1 Pck   Backpulver

vermengen,   zu den restlichen Zutaten sieben und mit einem Knethaken unterheben. Den Teig   noch einmal durch kneten, in Frischhaltefolie einwickeln und für eine Stunde   in den Kühlschrank lagen.

Nachdem der Teig durchgekühlt ist auf einer bemehlten Fläche ausrollen und ca. 18 x7 cm große Rechtecke mit dem Pizzaroller ausschneiden.

Für die Füllung:

2   reife rote Äpfel

in   der Mitte teilen, das Kerngehäuse entfernen und anschließend hauchdünne   Scheiben schneiden. Die Apfelscheiben nun in eine Mikrowellengeeignete   Schüssel legen und mit

Zitronensaft

und   einen Spritzer

Wasser

Beträufeln.   Die Äpfel nun für 1,5 Minuten bei 800 Watt in die Mikrowelle stelle. Als   nächstes können schon die Papierförmchen in das Muffinblech legen.

1   Glas Aprikosenmarmelade

Auf   den ausgeschnittenen Teigrechtecken verteilen. Nun nehmt Ihr die   Apfelhälftescheiben nehmen und am oberen Rand des Teiges legen. Die Scheiben   sollen zur Hälfte auf dem Teig platziert werden und sich zur Hälfte   überlappen. Im nächsten Schritt

Zucker   und Zimt

Über   den Teig und Äpfel streuen und den Teig zuklappen. Im letzten Schritt wird   der Teig nun zusammengerollt und vorsichtig in die Papierförmchen gestellt.

Den Backofen auf Ober- und Unterhitze 180 Grad vorheizen. Die Muffins werden nun für 45 Minuten gebacken. Zum Schluss könnt Ihr nur einmal Zucker und Zimt über die noch heißen Cupcakes streuen.